Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gesundheit: Schnellere Regeneration durch verbesserte Versorgung kleinster Zellen

Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Muskelkater, Müdigkeit, Krankheiten, all das möchte man gerne für sein Pferd vermeiden. Jeder Reiter und Pferdebesitzer wünscht sich einen freudigen, motivierten und fitten Partner an seiner Seite.

Allerdings sorgen Stress und Umwelteinflüsse dafür, dass das nicht immer so einfach ist wach, fit und motiviert zu sein.

Einen ganz wichtigen Einfluss auf den Allgemeinzustand hat die so genannte Mikrozirkulation. In diesem Zusammenhang geht es um die Versorgung der kleinsten Körperzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen und den Abtransport von Stoffwechselprodukten. Die Mikrozirkulation macht ca. 75% des gesamten Blutkreislaufes aus.

Quelle: pixabay.com

Das ist in etwa mit einer Autobahn vergleichbar. Auf den großen dreispurigen Autobahnen fließt der Verkehr in der Regel ohne Probleme. Doch gerade bei Anschlussstellen kommt es bei höherem Verkehrsaufkommen schnell zu zäh fließendem Verkehr oder sogar zu einem Stau. Auch bei Baustellen kommt der Verkehr oft zum erliegen. Dann kann letztendlich nur noch die Polizei helfen, dass der Verkehr in geregelten Bahnen die Hindernisse wie Baustellen und Anschlussstellen passieren kann.

Quelle: pixabay.com

Im Körper geschieht es genau so. Die Autobahnen sind die Venen und Arterien. An diese angeschlossen sind dann in der kleinsten Einheit die Gefäße der Mikrozirkulation. An den Anschlussstellen, dort wo die Gefäße am kleinsten sind, gibt es winzig kleine Muskeln, die dem Herz dabei helfen auch die kleinsten Zellen mit Blut zu versorgen. Das nennt man Vasomotion. Dadurch das die winzigen Muskeln sich zusammenziehen und wieder lösen pumpen sie das Blut in den Gefäßen weiter. Bei Menschen geschieht dies etwa 1-3 mal pro Minute.

Umwelteinflüsse, Stress, Ernährung etc. beeinflussen die Vasomotion und verlangsamen den Vorgang. Das bedeutet, dass die Zellen in manchen Körperregionen schlechter mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Im schlimmsten Fall kommt die Ver- und Entsorgung der Zellen vollständig zum erliegen und es drohen Krankheiten.

Quelle: pixabay.com

Das was die Polizei auf der Autobahn macht, eben dafür zu Sorgen, dass der Verkehr wieder vernünftig fließen kann, können inzwischen bestimmte Medizin Produkte / Geräte im Körper machen.

Durch ein einzigartiges System, die physikalische Gefäßtherapie, können derartige Produkte die Vasomotion spezifisch anregen und so dafür sorgen, dass das Blut in der Mikrozirkulation wieder vernünftig fließen kann. Dies geschieht mittels eines Magnetfeldes, dass in der Stärke an das der Erde angelehnt ist. Dieses Magnet ist dem Organismus bekannt. Mit bestimmten Impulsen innerhalb dieses Magnetfeldes regen derartige Produkte die Vasomotion wieder an und die Ver- und Entsorgung der Zellen ist wieder gewährleistet.

Jetzt werden die Regenerationszeiten kürzer, der Körper ist wacher und fitter und kann sich schneller selbst helfen, wenn Krankheiten drohen sollten.

Im nachfolgenden Video erklärt Priv.-Doz. Dr. med. univ. Reinhard Raggam wie der Blutkreislauf funktioniert und welchen Einfluss dieser auf den gesamten Körper hat:

Derartige Produkte gibt es für Menschen, inzwischen aber auch speziell für Pferde wie das nachfolgende Video zeigt:

Quellen: Videos: YouTube

Wenn dich das Thema neugierig gemacht hat und du wissen möchtest, wie dir oder deinem Pferd eine Gefäßtherapie helfen kann, dann fordere jetzt über nachfolgendes Formular weitere Informationen an:

Kommentar verfassen