Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rope Technologie: Core Ropes

Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Was bedeutet “Core Rope”? Kurz gesagt: es bedeutet, dass das Rope neben den einzelnen Strands in der Mitte einen Kern hat. Doch was bedeutet das genau und was bringt das für Vorteile? Das möchte ich dir in diesem Artikel kurz erzählen 🙂

4-Strand Core Rope

Core Technologie

Es gibt bei den Ropes nicht nur unterschiedlich viele Strands wie zum Beispiel 3-Strand, 4-Strand oder 5-Strand Ropes. Es gibt Ropes auch aus unterschiedlichen Materialien wie Nylon, Poly oder Mischformen mit und ohne Blei. Alle dieser Eigenschaften haben besondere Vor- und Nachteile. Die Kunst bei der Rope Herstellung ist die, herauszufinden wie man die jeweiligen Vor- und Nachteile zu einem bestimmten Zweck balanciert. So gibt es immer wieder neue Technologien um das “perfekte Rope” zu entwickeln. Eine dieser Technologien ist die “Core Technologie”. Dabei werden nicht nur einzelne Strands miteinander verdreht sondern die Strands werden um einen Kern herum gedreht. Welche Auswirkungen das auf das Rope hat und wie sich dadurch Vor- und Nachteile balancieren erfährst du jetzt.

Langlebigkeit

Der Kern eines Ropes bringt entscheidende Vorteile in Punkto Langlebigkeit und Stabilität. In einem Rope ist ständig Bewegung. Jedes Mal, wenn sich ein Rope durch Zug auseinander und wieder zusammen zieht variieren die einzelnen Fasern in ihrer Position. Die Fasern werden gedehnt, ziehen sich wieder zurück und verdrehen sich in sich selbst. Ein verhältnismäßig gerader Kern unterstützt die einzelnen Fasern dabei wieder in die Ausgangsposition zurück zu kehren.

Färbung

Wenn Fasern gefärbt werden verlieren sie an Flexibilität. Das führt dazu, dass die Fasern bei Gebrauch des Ropes schneller verschleißen. Bei einem Core Rope besteht die Möglichkeit nur den Kern zu färben, der dann dem gesamten Rope seine Farbe verleiht. Die außen liegenden Strands und deren Fasern werden dann nicht gefärbt und behalten so ihre eigene Flexibilität.

Stretch

Auch in Bezug auf den Stretch bringt der Kern einen Vorteil. Durch den Kern lässt sich genauer bestimmten wie sich das Rope bei Ausdehnung verhalten soll. Je nachdem wie viel Stretch ein Rope haben soll lässt sich der Kern dem entsprechend wählen. Das verleiht dem Rope ein gleichbleibendes Feeling vom ersten Tag an.

The Future CoreTX Rope jetzt erhältlich bei wehota.com

Tip Weight

Dank des Kerns kann man auch sehr dünne Ropes mit sehr viel Tip Weight ausstatten. Durch den Kern kann man auch hier, bei dünnen Ropes, genau beeinflussen wie sich das Tip anfühlen soll. Für ein bestimmtes Tip Weight braucht das Rope auch eine bestimmte Masse. Masse wiederum braucht Platz und so haben Ropes mit viel Tip Weight im Normalfall auch ein entsprechenden Diameter. Dank des Kerns lässt sich auch viel Masse auf wenig Diameter unterbringen wodurch sich auch bei sehr dünnen Ropes ein klar definiertes Tip Weight ergibt.

Konsistenz

Sowohl die Stretch Eigenschaften als auch die Langlebigkeit und die Färbung eines Core Ropes sorgen dafür, dass es sich stets gleich anfühlt und nicht so sensibel auf äußere Einflüsse reagiert. Egal ob das Rope neu und frisch vom Hersteller ist oder ob es schon einige Stiere gefangen hat. Es fühlt sich stets gleich an.

Trevor Brazile über Cactus Core Ropes

Kommentar verfassen